Zum Inhalt springen

Zum Hauptmenü springen

Zum Themenmenü springen


Dr. Ingeborg Sonntag

„Immer wieder war da Druck, dass sie mir die Kinder wegnehmen“ 

Dr. Ingeborg Sonntag war Zahnärztin. Als sie Patienten bespitzeln sollte, war sie der sozialistischen Repression überdrüssig und fasste Fluchtgedanken. Im August 1976 brach sie jedoch die geplante Schleusung ab, weil sie sich vom Staatssicherheitsdienst massiv beobachtet fühlte. Vier Wochen später erfolgte ihre Verhaftung. Verurteilt zu drei Jahren und vier Monaten wegen "Vorbereitung zur Republikflucht", gelangte sie im Oktober 1979 im Rahmen des Häftlingsfreikaufs in die Bundesrepublik.

Das Gespräch führten Schülerinnen und Schüler der FOS Gesundheit & Soziales Braunschweig.

 

 

Unterricht

Nutzen Sie die Unterrichtsmaterialien, um Ihre Schüler auf das Interview vorzubereiten.

Interviews

Schülerinnen und Schüler interviewen Zeitzeugen der DDR-Opposition

» Interviews ansehen
 

Gefördert durch

Bundesstiftung Aufarbeitung

© Deutsche Gesellschaft e.V., 2012. Alle Rechte vorbehalten. Webdesign by Licht & Linie.